News

Wichtiger Heimsieg!

SG Urltal 2 – SG Gumpoldskirchen/Mödling 3 6:1 Steinbacher Mario 2:0, Teufel Stefan 2:0, Strel Johann 1:1, Doppel; Smrz Roman 0:2, Münstedt Patrick 1:1, Thaler Hans-Peter 0:2

In der 4. Runde der laufenden Meisterschaft empfing die SG Urltal 2 die routinierte und ligaerfahrene Mannschaft aus Gumpoldskirchen. Aufgrund guter Einzelleistungen in den vergangenen Runden ging Mario Steinbacher diesmal an Position 1 ins Spiel und bestätigte prompt auch an diesem Tag seine spielerische und mentale Stärke. Ein solides und konzentriertes Spiel mit Übersicht bescherte ihm einen verdienten 3:1-Sieg gegen Routinier Thaler Hans-Peter. Gegen das temporeiche Außennoppenspiel von Münstedt Patrick gelang ihm nach zwei knapp verlorenen Sätzen durch neue taktische Varianten die Trendumkehr. Im Entscheidungssatz setzte er vor allem auf initiatives Topspinspiel und gute Ballplatzierung und wurde schließlich mit dem Sieg belohnt. Stefan Teufel versuchte in seiner ersten Partie gegen Smrz Roman von Beginn an seinen Rhythmus und sein Ballgefühl zu finden, mit Teilerfolgen. Bei 1:1 in Sätzen durfte er sich allerdings von Smrz zum Sieg gratulieren lassen, für diesen war aufgrund einer schmerzhaften Handgelenksentzündung ein Weiterspielen unmöglich geworden. Gegen Thaler schaffte er im Anschluss einen passablen 3:0-Sieg, phasenweise etwas zu ungestüm, aber mit verbessertem Fokus brachte er dabei seine Stärken im Offensivspiel zur Geltung. Auch im Doppel behielt er an der Seite von Mario Steinbacher mit 3:1 in Sätzen die Oberhand. Johann Strel, noch nicht ganz in der Liga angekommen, packte an diesem Tag sein Kämpferherz aus. Mit sehenswerter Schnittabwehr und unangenehmen Außennoppenvarianten kämpfte er sich gegen Münstedt in den Entscheidungssatz, den er nur hauchdünn an den Gumpoldskirchner abgeben musste. Der W.O.-Sieg gegen Smrz sollte diesmal seine einzige Ausbeute bleiben, aber seine Matchformkurve zeigt bereits deutlich nach oben.

Fazit: Ein verdienter, wichtiger, aber in dieser Höhe aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls des Gumpoldskirchners Smrz auch glücklicher Sieg, der uns aber die nötige Lockerheit für die nächsten Runden bringen kann.